Impulse

Einleitung:

Impulse sind Informationen von verschiedenen Quellen die mitteilen, was schon gemacht wurde oder was gemacht werden soll.

Diese Informationen für Impulse kommen von Projekten, Aufgaben, vorherige Zeitaufzeichnungen oder externen Applikationen, so wie Google Kalender, MS Exchange und Basecamp.

Diese Information ist hilfreich:

  • Um aufzuzeichnen, was schon gemacht wurde.
  • Um Ihre Zeit schneller aufzuzeichnen.
  • Um die Informationen von externen Quellen zu nutzen und diese notieren, damit Sie genau sehen, wie viel produktive Zeit Sie für Ihre Aufgaben verbringen.

  1. Die Struktur der Impulse
  2. Mit den Impulsen arbeiten
  3. Impuls Konfiguration

1. Die Struktur der Impulse:

A) Innerhalb des Kalenders: Die Impulse Tafel ist in 2 Teile aufgeteilt:

  • Zeitachse: Hier werden Sie die Liste der vorherigen Zeitdateien sowie die Informationen von den Google und MS Exchange Kalendern sehen.
  • Aufgabenimpulse: Hier werden Sie die Liste der Projekte und Aufgaben von primaERP TIME TRACKING und Basecamp sehen.

B) Innerhalb der Agenda: Hier werden Sie die Liste der Projekte und Aufgaben von primaERP TIME TRACKING und Basecamp sehen.

2. Mit den Impulsen arbeiten:

A) Innerhalb des Kalenders:

Starten der Stoppuhr:

Sie können die Stoppuhr starten in dem Sie einen Impuls auf die Stoppuhr ziehen & ablegen oder einfach auf den Impuls klicken und „Stoppuhr starten“ wählen.



Zeitdatei erstellen:

Sie können eine Zeitdatei erstellen in dem Sie einen Impuls auf den Kalender ziehen & ablegen oder einfach auf den Impuls klicken und „Datensatz erstellen“ wählen.


Zeitdatei ändern:

Dieses kann nur in der "Zeitachse" getan werden- Klicken Sie auf den Impuls den Sie ändern möchten und wählen Sie „Datensatz bearbeiten“.

Projekte oder Aufgaben ändern:

Dieses kann nur in "Aufgabenimpulse" getan werden (linke Seite, linker Tab)- Klicken Sie auf den Impuls den Sie ändern möchten und wählen Sie „Aufgabe bearbeiten“ oder „Projekt bearbeiten“, wie Sie benötigen.



Hinweis: Sie können die Information von den Projekten oder Aufgaben, welche Sie in primaERP erfasst haben ändern jedoch ist dies nicht möglich für die Datensätze von den externen Quellen.

In dem Sie externe Quellen wie Google Kalender, MS Exchange Kalender oder Basecamp mit primaERP TIME TRACKING verbinden, können Sie die Zeit, welche Sie benötigen für die geplanten Aktivitäten, mit einer einzigen Applikation erfassen.

B) Innerhalb der Agenda:

Ihre tägliche Arbeit planen:

Unten links auf der „Heute arbeite ich an“ Tafel werden Sie den Impuls Knopf finden- klicken Sie darauf und die Impuls Tafel wird sich öffnen und Sie werden die Liste der Projekte und Aufgaben finden.

Planen Sie Ihren Tag in dem Sie auf die Aufgaben und Projekte klicken, die Sie erledigen möchten. Wir empfehlen Ihnen realistisch zu sein und nur das zu planen, was Sie auch erledigen können.

Erfassen Sie Ihre Zeit: Erfassen Sie Ihre geplante Zeit wenn Sie Arbeiten in der Agenda.

3. Impuls Konfiguration:

A) Klicken Sie auf das Einstellungen- Symbol, welches Sie oben rechts auf der Seite finden werden..



B) Wählen Sie „TIME TRACKING Einstellungen“ im Untermenü.






C) Hier werden Sie eine Liste von Impulsen sehen die konfiguriert werden können.

Denken Sie daran, dass Sie die externen Quellen erst verbunden sein müssen, damit Sie die Impulse auch einstellen können.

Sie können wählen ob Sie die Informationen anzeigen oder ausblenden möchten, indem Sie die entsprechende Taste klicken.

Sie können auch wählen, wie viel vorherige Tage Sie anzeigen möchten.

Unter Google Kalender können Sie aussuchen, welchen Kalender Sie synchronisieren möchten.

Unter MS Exchange Kalender können Sie den „Bearbeiten“ Knopf klicken um den Link für den MS Exchange Kalender hinzuzufügen.

Zurück

Feedback- und Wissensdatenbank