Tätigkeiten

Einleitung:

Es gibt verschiedene Arten von Tätigkeiten die jeder Zeitdatei zugeordnet werden können um zu unterscheiden, ob die Aktivität wertvoll oder nicht ist, sowie um einen Preis Ihrer Arbeit zu zuweisen. Aktivitäten können Ihnen auch helfen Ihr Unternehmen zu systematisieren und um zu lernen, wie Sie Ihre Zeit verbrauchen.

Indem Sie einen Stundensatz für jede Aktivität setzen und diese auch Ihren Projekten zuordnen, können Sie Ihr Einkommen in Echtzeit kalkulieren und automatische Berichte und Stundenzettel für die Fakturierung erstellen. Dieses hilft Ihnen viel Zeit und Papierkram zu sparen.

Aktivitäten können genutzt werden um:

  • Den Wert und die Rentabilität Ihrer Arbeit zu beurteilen.
  • Einen Preis Ihrer Arbeit zu geben und die Berichte für die Abrechnung zu erstellen.
  • Über Ihre Arbeitsgewohnheiten nachzudenken und zu verbessern.

  1. Erstelle eine Tätigkeit
  2. Konzept des "Tätigkeitstyp erstellen" Fensters
  3. Die „Wertvoll“ Eigenschaft
  4. Eine Tätigkeit bearbeiten
  5. Der Unterschied zwischen Löschen und Deaktivieren

1. Erstelle eine Tätigkeit:

Sie können neue Aktivitäten mit den folgenden Prozeduren erstellen:

Methode 1: In den Aktivitäten Einstellungen.

  • Klicken Sie auf „VERWALTEN“ im Hauptmenü und wählen Sie „Tätigkeiten“ im Untermenü.
  • Sie werden die Liste der Tätigkeiten sehen
  • Klicken Sie auf „+TÄTIGKEIT“
  • Klicken Sie auf „SPEICHERN“ um die Änderungen zu speichern.


Method 2: Währendem Sie die Zeitdateien erstellen oder ändern

Klicken Sie auf „+ZEILE“ in dem Tätigkeitsfeld in dem Fenster, wo Sie Zeitdateien erstellen oder ändern.

Falls Sie einen Preis zuordnen oder den Wert bestimmen möchten, können Sie das später ändern.



2. Konzept des "Tätigkeit erstellen" Fensters:

Bezeichnung*: Bestimmt den Namen der Tätigkeit .

Preis: Bestimmt den Stundensatz für die Tätigkeit.

Wertvoll: Bestimmt die Tätigkeit als wertvoll.

Standardmäßig ist diese Option gewählt.





* Pflichtfeld.

3. Die „Wertvoll“ Eigenschaft:

Gibt der Aktivität einen Maßstabs des Werts.

Wenn Sie diese Option markieren, dann werden die Resultate von dem Wert der Zeitdateien zu welchen die Aktivität geordnet ist, affektiert.

Andererseits, wenn diese Option nicht gewählt wird, dann ist die Zeitdatei für diese Aktivität automatisch als „nicht-wertvoll“ markiert.

4. Eine Tätigkeit bearbeiten:

  • Klicken Sie auf „VERWALTEN“ im Hauptmenü und wählen Sie „Tätigkeiten“ im Untermenü.

  • Sie werden die Liste der Aktivitäten sehen

  • Klicken Sie auf die Tätigkeit die Sie ändern möchten

  • Das "Tätigkeit bearbeiten" Fenster öffnet sich; machen Sie die gewünschten Änderungen

  • Klicken Sie auf „SPEICHERN“ um Ihre Änderungen zu speichern.



Die Aktiv Option gibt an das die Aktivität in Betrieb ist.

Wenn diese Option markiert ist, können Sie die Aktivität den Zeitdateien zuordnen.

Bitte bemerken Sie, dass die Änderungen der Aktivität nicht die erstellten Zeitdateien affektieren - nur die neuen, danach erstellten Zeitdateien. Dieses versichert die Zuverlässigkeit der Informationen in primaERP TIME TRACKING.

5. Der Unterschied zwischen Löschen und Deaktivieren:

Löschen: Entfernt die Aktivität vom System aber alle Zeitdateien die diese Aktivität enthalten, werden intakt bleiben.

Deaktivieren: Die Aktivität ist inaktiv und Sie können sie nicht einer neuen Zeitdatei zuweisen. Es wird jedoch nicht die bereits erstellten Zeitdateien affektieren, so dass Sie auf die Informationen der Aktivität weiterhin zugreifen und sie jederzeit wieder aktivieren können.

Zurück

Feedback- und Wissensdatenbank